Am 23.02. haben wir uns in Aachen zum ersten Mal mit Vertretern des Netzwerkes der Interessengemeinschaft behinderter und chronisch kranker Studierender der Fachhochschulen Aachen und Düsseldorf, der Technischen Universität Dortmund und der Fernuniversität Hagen getroffen. Wir haben Erfahrungen ausgetauscht, konstruktive Diskussionen geführt und freuen uns nun auf die weitere Zusammenarbeit mit diesen Hochschulen. Am 05.10. findet unser nächstes Treffen in Hagen statt. Bis dahin werden wir gemeinsam sicher einige positive Ergebnisse erzielt haben, die es nun aber natürlich noch weiter zu entwickeln gilt.

Dieser Beitrag wurde unter BckS - Veranstaltung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Nach oben

Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>