„Internationale Freiwilligendienste – alle inklusive!“ – kurzfristige Einladung

Bezev (Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V.) veranstalten in Kooperation mit dem Behindertenreferat des AStA der Universität Münster Workshops zum Thema Freiwiligendienst mit Behinderung.

Die Workshops richten sich an junge Erwachsene mit Behinderung (vorwiegend 18-28 Jahre), die sich vorstellen können, einen Freiwilligendienst in Ländern Afrikas, Asiens, Lateinamerikas oder Osteuropas zu machen.

Der nächste Workshop  findet bereits am *16. April 2012*, 14.30 – 16.30 und 16.30 – 18.30 Uhr in der Katholischen Hochschule in Münster statt. Die Anmeldung ist auch noch über den 5. April hinaus möglich – allerdings können die Veranstalter dann nicht 100% eine/n Gebärdendolmetscher/in gewährleisten.

/bezev/ ist ein anerkannter Träger für das „weltwärts“-Programm und ermöglicht Menschen mit und ohne Behinderung die Teilnahme am Freiwilligendienst „weltwärts“. In einem 3-jährigen Pilotprojekt „weltwärts-alle inklusive!“ möchte bezev träger- und programmübergreifend den fachlichen Austausch fördern und ein Konzept für die Gestaltung eines inklusiven Freiwilligendienstes für die Zukunft erarbeiten.

Es geht ihnen also nicht nur darum, den aktuellen Workshop zu bewerben, sondern gerne auch darum, über die Veranstaltung hinaus interessierte Menschen mit Behinderung über ihre Möglichkeiten zu informieren.

Hier findet ihr den Flyer zum Workshop: Bitte hier klicken

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Nach oben

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.